Clicky

Stellenangebot Sachbearbeitung im Bereich Finanzen (m/w/d) | Kirchenkreis Egeln

Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Stellenangebot Sachbearbeitung im Bereich Finanzen (m/w/d)

Für den Ev. Kirchenkreisverband Kreiskirchenamt Harz-Börde mit Sitz in Halberstadt, zuständig für die Verwaltungsaufgaben der Kirchenkreise Egeln und Halberstadt, ist zum 01.06.2022 bzw. nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer

Sachbearbeitung im Bereich Finanzen (m/w/d)

neu zu besetzen.

 

Ausbildungsvoraussetzungen:

Abgeschlossene Ausbildung als Buchhalter/in, Steuer- oder Verwaltungsfachangestellte/r oder ein vergleichbarer kaufmännischer Abschluss

Arbeitsaufgaben:

  • Haushaltsplanung, Haushaltsführung und Haushaltsabschluss
  • Durchführung von Buchungen und Zahlungen
  • Beratung der Kirchengemeinden in Finanzangelegenheiten
  • Umsatzsteuerrechtliche Prüfung und Beurteilung von Sachverhalten nach §§ 2b und 13b Umsatzsteuergesetz
  • Buchen der einzelnen Zahlwege und der Barkasse
  • Eingabe von Rechnungen zur Zahlbarmachung
  • Anlegen von Personenkonten
  • Erstellen von Dauervorgängen
  • Übernahme der Daten in das Finanzprogramm
  • Archivierung und Ablage

Erwartet werden:

  • Kenntnisse in der Buchführung
  • Kenntnisse im Steuerrecht, insbesondere Umsatzsteuerrecht
  • fundierte EDV-Kenntnisse, insbesondere Word und Excel
  • eigenständiges Bearbeiten von Sachverhalten
  • sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Teamarbeit
  • Bereitschaft zu fachlicher Fort- und Weiterbildung
  • freundlicher und kommunikativer Umgang mit Menschen
  • Besitz des Führerscheins und Bereitschaft zum dienstlichen Einsatz des privaten PKW
  • Kenntnis kirchlicher Strukturen und die Bereitschaft, das christliche Profil des Kreiskirchenamtes mitzutragen

Wir bieten:

  • eine unbefristete Stelle mit interessanten und abwechslungsreichen Aufgaben
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen der dienstlichen Interessen, Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
  • ein gutes und offenes Arbeitsklima
  • betriebliche Altersversorgung, überwiegend arbeitgeberfinanziert, Jahressonderzahlung, vermögenswirksame Leistungen
  • Urlaub über den gesetzlichen Rahmen hinaus

Die Stelle hat einen Beschäftigungsumfang von 100 Prozent (40 Std./Woche).

Die Vergütung erfolgt nach der Kirchlichen Arbeitsvertragsordnung bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen in EG 6.

Es wird auf die in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland gültige Verordnung zur Regelung der Stellenbesetzungsverfahren privatrechtlicher Anstellungsverhältnisse verwiesen, nachzulesen unter www.kirchenrecht-ekm.de (ON 715).

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis 15.04.2022 an das

Kreiskirchenamt Harz-Börde
Domplatz 50
38820 Halberstadt

oder per E-Mail an sebastian.paul@ekmd.de oder eckart.grundmann@ekmd.de .

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Sachgebietsleiter Herr Paul unter, Tel. (03941) 6986 66 oder den Amtsleiter Herr Grundmann unter (03941) 6986 12.

Bewerbungskosten können nicht erstattet werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht berücksichtigte Bewerbungen nur gegen einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag zurückgesandt werden können. Die datenschutzgerechte Vernichtung nach Abschluss des Auswahlverfahrens wird garantiert.