Clicky

Stelle einer stellvertretenden Amtsleitung und der Leitung des Fachbereiches Finanzen (m/w/d) | Kirchenkreis Egeln
© Damian Zaleski

Stelle einer stellvertretenden Amtsleitung und der Leitung des Fachbereiches Finanzen (m/w/d)

Für den Evangelischen Kirchenkreisverband Kreiskirchenamt Harz-Börde mit Sitz in Halberstadt und den weiteren Standorten Wanzleben und Egeln, zuständig für die Kirchenkreise Egeln und Halberstadt, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle 
einer

stellvertretenden Amtsleitung und der Leitung des Fachbereiches Finanzen (m/w/d)

neu zu besetzen.

Ausbildungsvoraussetzungen

Fachhochschulabschluss, Abschluss der Zweiten Verwaltungsprüfung des Angestelltenlehrgangs II oder eines für die Tätigkeit dienlichen Bachelor-Studiengangs

Arbeitsaufgaben

  • Haushaltsplanung, Haushaltsführung und Rechnungslegung
  • Gewährleistung eines optimalen Ablaufs der Finanzverwaltung, der Buchhaltung, des Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesens und der Verwaltung des kirchlichen Vermögens
  • Fachliche Anleitung der Beschäftigten und Organisation der Arbeitsabläufe im Sachgebiet
  • Beratung kreiskirchlicher und kirchengemeindlicher Gremien
  • Zusammenarbeit mit kirchlichen und kommunalen Entscheidungsträgern
  • Allgemeine Leitungstätigkeiten, wie Dienstberatung auf Amts- und Fachbereichsebene
  • Erledigung spezieller Leitungsaufgaben durch ständige Übertragung des Amtsleiters/der Amtsleiterin

Erwartet werden

  • Leitungskompetenz, Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Flexibilität
  • wertschätzender, beteiligungs- und lösungsorientierter Umgang sowohl mit den internen und externen Kund*innen wie auch mit den Mitarbeitenden
  • Eigenverantwortliche, systematische, selbständige und engagierte Arbeitsweise
  • Verhandlungsgeschick, Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Leistungsfähigkeit
  • Bereitschaft zur Wahrnehmung von Sitzungsterminen in den Abendstunden und an Wochenenden
  • Gründliche Kenntnisse im Kirchen-, Verwaltungs- und Steuerrecht
  • Umfassendes Wissen im Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen, insbesondere in der Kameralistik
  • Sicherer Umgang mit EDV, insbesondere mit MS Office
  • Besitz eines Führerscheins sowie die Bereitschaft zum dienstlichen Einsatz des privaten PKW
  • Kenntnisse kirchlicher Strukturen und die Bereitschaft das christliche Profil der Einrichtung mitzutragen
  • Mitgliedschaft in der evangelischen Kirche oder in einer der zur Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) gehörenden Kirche

Wir bieten

  • eine vielfältige, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Jahressonderzuwendung
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Urlaub über dem gesetzlichen Rahmen

Die Stelle hat einen Umfang von 100 Prozent (40 Wochenstunden) des Beschäftigungsumfangs eines vergleichbaren vollbeschäftigten Mitarbeiters. Die Vergütung erfolgt nach der Kirchlichen Arbeitsvertragsordnung bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen in EG 12.
Es wird auf die in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland gültige Verordnung zur Regelung der Stellenbesetzungsverfahren privatrechtlicher Anstellungsverhältnisse (StbVO) verwiesen, nachzulesen unter www.kirchenrecht-ekm.de  (ON 715).
Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, einschließlich eines aktuellen Nachweises der Kirchenzugehörigkeit, wird bis zum 20.03.2020 (Datum der E-Mail / des Poststempels) erbeten an das Kreiskirchenamt Harz-Börde, Kirchgang 9 A, 39164 Wanzleben – Börde, david.hirsch@ekmd.de (Größe: max. 5 MB).
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den komm. Amtsleiter, Herr David Hirsch, Tel. 0172 / 8058436 oder per E-Mail: david.hirsch@ekmd.de .
Kosten im Zusammenhang mit dem Bewerbungs- und Auswahlverfahren werden nicht übernommen.
Die Bewerbungsunterlagen und –daten werden ausschließlich zum Zwecke des Auswahlverfahrens verwendet. Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Anderenfalls werden die nicht berücksichtigten Bewerbungsunterlagen nach Beendigung des Bewerberverfahrens datenschutzgerecht vernichtet. Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen nur als Duplikat ein.