Clicky

Kreisreferentin/Kreisreferenten für Gemeindepädagogik | Kirchenkreis Egeln
© Northwood Themes

Kreisreferentin/Kreisreferenten für Gemeindepädagogik

Der evangelische Kirchenkreis Egeln (EKM) besetzt ab sofort die Stelle einer Kreisreferentin / eines Kreisreferenten für Gemeindepädagogik im Beschäftigungsumfang von 100%.

Ausbildungsvoraussetzung:

Abgeschlossene Ausbildung als Gemeindepädagogin/Gemeindepädagoge (FH) oder eine vergleichbare Ausbildung (entspr. §3 Kreisreferentenverordnung der EKM)

Arbeitsaufgaben:

  • 75% Kreisreferententätigkeit
    • Fachaufsicht für die 17 Gemeindepädagoginnen und -pädagogen im Kirchenkreis (13VBE)
    • Konzeptionelle Arbeit und Weiterentwicklung der Gemeindepädagogik im Kirchenkreis unter besonderer Berücksichtigung des ländlichen Raumes
    • Pflege und Ausbau von Netzwerken mit Partnern in Kirchenkreis, Landeskirche und Kommunen
    • Projekt- und Gremienarbeit auf Kirchenkreisebene
    • Aufbau und Begleitung einer Kreisjugendvertretung
    • Leitung des Tagungshauses Wanzleben
  • 25% anderweitige dauerhafte kreiskirchliche Aufgaben (verschiedene Optionen, z.B. Öffentlichkeitsarbeit)

Wir bieten:

  • die Möglichkeit, diesen Arbeitsbereich nachhaltig zu gestalten und weiterzuentwickeln
  • ein Team engagierter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in vielfältigen Arbeitsfeldern
  • eine umfassende technische Ausstattung, bei Bedarf Zugriff auf Dienstfahrzeuge
  • eigenes Büro im Tagungshaus Wanzleben und Unterstützung in der Verwaltung durch eine Mitarbeiterin (Stellenumfang 25%)
  • auf Wunsch steht eine attraktive Dienstwohnung im Pfarrhaus Altenweddingen zur Verfügung; ansonsten Unterstützung bei der Wohnungssuche

Wir erwarten:

  • Eigenverantwortliches Arbeiten, Teamfähigkeit, Kontaktfreude und Kreativität
  • Bereitschaft zur Weiterbildung und Qualifikation, insbesondere für die Leitungstätigkeiten im Arbeitsfeld Kinder- und Jugend- und Familienarbeit
  • Kommunikationsfähigkeit und Empathie
  • Vertrautheit mit neuen Medien
  • Enge Bindung zur evangelischen Kirche
  • Führerschein Klasse B

Die Vergütung erfolgt nach der kirchlichen Arbeitsvertragsordnung (KAVO).

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen einschließlich eines aktuellen Nachweises über die Kirchenzugehörigkeit erbitten wir bis zum 31.10.2019 per Email an suptur@kk-egeln.de oder schriftlich (Datum des Poststempels) an das Büro des Evangelischen Kirchenkreises Egeln, Stadtkirchhof 2, 39435 Egeln. Das erforderliche erweiterte polizeiliche Führungszeugnis ist bei Einladung zum Vorstellungsgespräch zur Einsicht vorzulegen. Rückfragen richten Sie bitte an

Superintendent Matthias Porzelle, Tel.: 0160-96004606.