Clicky

Gebetskalender der EKM vom 28.04. BIS 04.05.2019 | Kirchenkreis Egeln
Veröffentlicht von Holger Holtz am Sa., 27. Apr. 2019 08:00 Uhr

Zusammengestellt vom Dezernat F des Landeskirchenamtes Erfurt.

Woche vom 28.04. bis 04.05.2019

 

01.05. Maifeiertag

Der 1. Mai – einer der wenigen nichtkirchlichen Feiertage im Jahreslauf. „Tag der Arbeit“ mit allen Facetten: Recht auf Arbeit, das Eintreten für Gerechtigkeit, die Würdigung von Arbeit und der Menschen in Arbeitsprozessen. 1889 (vor 130 Jahren) wurde der 1. Mai als „Kampftag der Arbeiterbewegung“ ausgerufen, seit 1919 ist er gesetzlicher Feiertag in Deutschland.

Vor gut 150 Jahren haben die Kirchen während der Industrialisierung vielfach den Kontakt zu den Arbeitern verloren. Auch der Weg zwischen Gewerkschaften und Kirche war nicht spannungsfrei.

 

Wir bringen vor dich, Gott, die Versäumnisse, die wir uns als Kirche bewusst machen. Lass uns heute auf Gemeinsamkeiten schauen, auf den Schutz des Sonntags oder auf Solidarität angesichts der Herausforderungen in der Arbeitswelt.  

Wir danken dir, Gott, für die Gabe der Arbeit, die zeigt, dass wir gebraucht werden mit Ideen und unserem Handeln. Wir klagen dir die Last der Arbeit, die Menschen krank macht. Wir danken dir, dass viele Menschen Freude an ihrer Arbeit haben.

 

 

02.05. 500. Todestag von Leonardo da Vinci  und 03.05. Intern. Tag der Pressefreiheit

Freiheit. – In der Presse und in der Kunst ist der Freiheitsgedanke wohl am weitgehendsten. Diese Bereiche sind auch rechtlich besonders geschützt in Deutschland. Der 500. Todestag von Leonardo da Vinci am 2. Mai und der Tag der Pressefreiheit am 3. Mai erinnern uns daran.

 

„Zur Freiheit hat uns Christus befreit.“ (Gal 5,1) – Freiheit im Glauben ist nichts Abgehobenes, sondern mit Christus und seiner Menschenliebe verbunden.

Die Freiheit der Kunst und der Rede, der Presse und der Meinung bringen wir vor dich, Gott. Wir bitten: Zur Freiheit möge sich immer deren Schwester, die Liebe, gesellen.

Freiheit bringt mit sich, dass auch wir als Kirche kritisch in den Blick geraten, manchmal, meinen wir, auch zu Unrecht. Wir bitten dich, Gott, um einen verantwortungsvollen Umgang miteinander und ein Wirken für Freiheit und würdevollen Umgang mit Meinungen anderer.


Mehr Informationen zum Gebetskalender finden Sie HIER.

Kategorien Andacht