Clicky

JOHANNES-PASSION | Kirchenkreis Egeln
Sonntag, 14. April 2019, 18:00 - 20:00 Uhr

Die Kantoreien Aschersleben und Hötensleben werden mit den Solisten Conny Herrmann (Sopran), Inga Jäger (Alt), Mathias Schubots (Evangelist und Tenor-Arien), Michael Pommer (Jesus), Stephan Heinemann (Pilatus) und dem Orchester "saxonia music company" aus Leipzig mit diesem weltbekannten Werk am Beginn der Karwoche einen besonderen musikalischen Akzent setzen, indem sie das Leiden und Sterben Jesu mit der faszinierenden Musik von Johann Sebastian Bach schildern.

Erstaunlich, mit welcher Dramatik jede einzelne Szene lebendig wird, wenn z.B. der Chor den Aufruhr des Volkes musikalisch umsetzt. Der Bibeltext aus dem Johannes-Evangelium, der die Grundlage des Geschehens bildet, wird ergänzt durch etliche Choral-Strophen. Durch diese Choräle wird deutlich, dass Bach in seinen Betrachtungen durchaus nicht beim Leiden stehen bleibt sondern geht der Frage nach, was das Ganze der Menschheit gebracht hat. Der Hörer wird neu zum Nachdenken anregt.

Der katholische Kantor Reinhardt Malenke, der am Klavier sämtliche Chor-Proben begleitete, die seit Anfang des Jahres für dieses umfangreiche Werk erforderlich waren, wird auch zur Aufführung die Tasten bedienen. Die Gesamtleitung hat Kreiskantor Thomas Wiesenberg.

Durch die finanzielle Unterstützung der Stadt Aschersleben und des Kirchenkreises Egeln wird dieses aufwendige Konzert ermöglicht. Karten für 10 Euro (erm. 3 €) gibt es im Vorverkauf im Gemeindebüro (Stephanikirchhof 9) und in der Tourist-Information Aschersleben (Hecknerstraße 6) sowie am Aufführungstag ab 17:00 an der Abendkasse.

Mitwirkende
Kantorei Aschersleben & Hötensleben
Ort
Karlstraße, 06449 Aschersleben, Deutschland
Preis
10€ / erm. 3€